Alles, was du über DRAGON QUEST OF THE STARS wissen musst


DRAGON QUEST OF THE STARS macht sich 2020 endlich auf den Weg in den Westen und die Vorregistrierung ist ab sofort möglich. (Für weitere Informationen)

Die Dragon-Quest-Serie – das beliebteste RPG in Japan, von dem weltweit über 80 Millionen Exemplare verkauft wurden – wird mobil, sodass du und dein Charakter euren Abenteuern unabhängig von deinem Aufenthaltsort nachgehen könnt. Werfen wir also einen Blick darauf, was die Spieler erwarten können, wenn DRAGON QUEST OF THE STARS am 25. Februar startet (Geplantes Erscheinungsdatum)!

CHARAKTERERSTELLUNG

Zu Beginn ders Quests erschaffen die Spieler zuerst den Charakter, mit dem sie die Welt durchqueren und gegen Monster kämpfen werden. Das Spiel verfügt über zahlreiche anpassbare Optionen für Geschlecht, Haar, Hautfarbe, Gesicht und Augenfarbe des Charakters. Wenn du nicht wählerisch bist, wie dein Charakter aussieht, hast du auch die Möglichkeit, einen automatisch generiertesn Charakter auszuwählen, bevor die Geschichte beginnt.

GESCHICHTE

Das Abenteuer beginnt auf Planet Brullia, wenn dein Charakter und zwei Mitglieder der Gruppe an einem Strand aufwachen, ohne sich zu erinnern, wer sie sind oder woher sie kommen. Ihr werdet bald von einem freundlichen „Sciurini“ namens Cyril und seinem matschige, schleimigen Kumpel Gregooey entdeckt der euch durch das Spiel führen wird. Sobald er sich das mysteriöse Buch in deinem Besitz ansieht, das sich die „Chronik des Questokraten“ nennt, beginnt sich das Geheimnis um deinen Charakter zu entfalten. Das Buch wurde von einem legendären Entdecker namens Gaius geschrieben, der den Titel eines Questokraten erhielt, nachdem er Brullia vor einer Krise gerettet hatte, aber er ist vor langer Zeit verschwunden. Das Einzige, was er zurückließ, war die Chronik des Questokraten, die mit all dem Wissen gefüllt ist, das er auf seinen Reisen gesammelt hatte. Im Laufe des Spiels werden die Spieler die Geheimnisse des Buches aufdecken und seine Bedeutung für die Welt entdecken.

Nachdem Cyril sich vorgestellt hat, bittet er dich, mit ihm in sein Dorf zu gehen. Da du befürchtest, dass ihr drei trotz Cyrils Hilfe nicht in Sicherheit seid, gibt euch der hilfsbereite Führer einen zusätzlichen Helfer, denn je mehr, desto stärker! Auf diesem Spaziergang lernst due die Grundlagen des Spiels kennen, so zum Beispiel, wenn ihr auf Slimes stoößt, die vielleicht wie Gregooey aussehen mögen, aber nicht ganz so freundlich sind.

Sobald ihr die Stadt erreicht habt, lädt Cyril dich großzügig in sein Haus ein und übergibt dir Edelsteine, mit denenihrSchatztruhen öffnen könnt, um neue Gegenstände zu finden, mit denen ihr euch als Krieger ausrüsten könnt. Zu Beginn eures Abenteuers lernt ihr in exzellenten Flashback-Geschichten langsam mehr über eure mysteriöse Vergangenheit kennen.

Nachdem ihr erfahrt, dass es einen ultimativen Bösewicht gibt, gegen den du seit jeher gekämpft hast, wird klar, dass du die Arbeit des Questokraten aufnehmen und den Planeten erneut vor der völligen Vernichtung retten musst. Ein ganz normaler Tag also…

SPIELMECHANIK

Lass uns nun über die Gründe sprechen, warum du wirklich hier bist – wegen der Kämpfe und der Erkundung dieser brandneuen Welt im Dragon-Quest-Universum. Sobald du einen neuen Ort gefunden hast, tippst du einfach auf das Fragezeichen über dem Dorf, der Stadt oder dem Verlies, um deine Reise zu beginnen. Das Spiel gibt euch die Möglichkeit, euch mit Waffen und Lebensmitteln für unterwegs auszustatten, denn wenn eure Reise erst einmal begonnen hat, kann es gut sein, dass ihr unterwegs von Monstern angegriffen werdet.

Die Kämpfe haben ein rundenbasiertes System, aber Spieler, die den Sternpass kaufen, haben auch die Möglichkeit, sie im automatischen Modus laufen zu lassen und dabei zuzuschauen, wie der Kampf sich entwickelt. Normalerweise wählen die Spieler die Züge ihres Teams, gegen den Gegner dem sie gegenüberstehen, manuell aus. Wenn sich die Fähigkeitenleiste eines Charakters nach mehreren Angriffen gefüllt hat, tippe darauf, um einen Kettenangriff auszuführen! Wenn du es hinkriegst, dass die Fähigkeitenleisten deines Teams zeitgleich voll werden, kannst du einen verheerendenKombo-Angriff starten, der deinen Gegnern unglaublichen Schaden zufügen wird! Auf Wiedersehen Slimes … Mit jeder Niederlage eines feindlichen Spielers werden neue Gegenstände gesammelt – hauptsächlich Lebensmittel und Waffen –, die geöffnet werden können, sobald das Ziel erreicht ist.

Bei der Entdeckung neuer Orte erhalten die Spieler eine Handvoll blauer Sterne, die als Abenteuerpunkte bezeichnet werden – Ziel ist es, so viele AbenteuerpPunkte wie möglich zu sammeln, um der größte Questokrat zu werden, den die Welt je gesehen hat. (So einfach ist das!) Später können die Spieler im Mehrspielermodus mit der Welt interagieren und zu brandneuen Dörfern, Verliesen und mysteriösen Orten reisen, um die Kräfte der Dunkelheit zu vertreiben, die den Planeten bedrohen.

VERLIESE, BOSSE UND MONSTER

Beim Durchlaufen jedes Verlieses müssen die Spieler verschiedene Aufgaben erfüllen, um besondere Belohnungen zu erhalten. Diese drehen sich normalerweise darum, Bosse auf eine bestimmte Weise zu besiegen oder eine Quest zu beenden, ohne zu sterben.

Jede Etage im Verlies hat ein paar verschiedene Gegner, die besiegt werden müssen, bevor man auf einen großen Boss trifft – stat te dich also mit ausreichend Lebensmitteln aus, um den Kampf zu gewinnen! Das Erledigen eines Bosses mit einem geschickten Abschluss bringt den Spielern zusätzliche Belohnungen.

Aber auf welche Bosse können die Spieler stoßen? Nun, es gibt ein paar Gesichter, mit denen erfahrene Dragon-Quest-Spieler vertraut sind, das ist sicher. Einige der Gegner wie Slimes und Drako sind ziemlich Standard – aber andere Gegner stellen eine größere Herausforderung dar, die die Stärke deines gesamten Teams in Anspruch nehmen werden! Bosse können auch ihre eigenen Fähigkeiten einsetzen, um verheerende Angriffe auf dein Team auszulösen. Gehe taktisch vor und nutze die Defensivfähigkeiten des Teams. Bereite dich auf einige bekannte Bösewichte aus der Dragon–Quest–Reihe wie der Drachenfürst und Estark vor. Werfen wir, für neue Spieler, einen kurzen Blick auf sie.

Der Drachenfürst

Oh ja, der Drachenfürst ist zurück. Für diejenigen, die mit dem Drachenfürsten nicht vertraut sind – er ist ein schändlicher Boss, der eine menschliche Form und (du hast es erraten) eine weiterentwickelte Drachenform hat. Um es ganz klar auszudrücken: Eer ist eine größere, gemeinere Version von Spyro The Dragon. Er ist ein großes lila und orangefarbenes Monster, das die Spieler mit Hilfe ihrer Heldenbande besiegen müssen.

Estark

Dieses gigantische Ungetüm regelrecht zerquetscht werden, um ihn zu besiegen. Er ist ein dreiäugiger Dämon mit riesigen Hörnern, der zwei Schwerter schwingt. Noch wichtiger ist aber dass er eine Menge LP mitbringt. Wenn du ihn in einem Verlies findest – bereite dich also auf einen langen Kampf vor.

MERHRSPIELERMODUS

Manchmal benötig man eine zusätzliche Unterstützung, die der Auto-Modus nicht bereitstellen kann. Zum Glück können Spieler aus der ganzen Welt mit DRAGON QUEST OF THE STARS gegen die mächtigsten Gegner antreten. Im Mehrspielermodus treten Teams aus vier Spielern zusammen gegen die Welt an und kommunizieren mit einzigartigen Emoticons, die vom bekannten Illustrator und Emoticon-Designer Kanahei speziell für DRAGON QUEST OF THE STARS entworfen wurden.

EDELSTEINE, GEGENSTÄNDE, FÄHIGKEITEN UND DER TRESOR

Kommen wir nochmals auf die Edelsteine zu sprechen, die Cyril den Spielern gibt. Edelsteine geben den Spielern die Möglichkeit, neue Rüstungen und Waffen zu erhalten, mit denen sie das Team ausrüsten können. Der Kauf einers „10-Glückstruhenziehung“ kostet 3000 Edelsteine, aber es lohnt sich in Anbetracht der Menge an neuer Ausrüstung und Waffen, die er ausspuckt.

Jedes ausrüstbare Rüstungs- und Waffenstück wird mit Sternen bewertet und hat einen Titel, je nachdem wie selten es ist. Super-seltene oder ultra-seltene Gegenstände sollten den Spielern den Statusvorteil verschaffen, den sie auf ihrer Reise benötigen, um ein Questokrat zu werden! Kombiniere also Rüstungen und Waffen, um deine Angriffs- und Verteidigungsstatistiken auszugleichen.

Spieler können zusätzliche Edelsteinpakete während des Spiels im Geschäft in Cyrils Dorf kaufen. Sie können auch den Sternpass (monatlich) kaufen, um zusätzliche Beute, den automatischen Kampfmodus, exklusive Glückstruhenziehung und zusätzliche Ausdauer pro Tag zu erhalten. Die Investition lohnt sich!

Aber was passiert, wenn du dreißig Stunden im Spiel bist (verurteile uns nicht) und so viele ultra-seltene Gegenstände gehortet hast, dass dein armer Charakter unter der Last der mit fünf Sternen ausgezeichneten Waffen und Rüstungen einen Genickbruch hatzusammenzubrechen droht?

Glücklicherweise gibt das Spiel den Spielern einen Tersor, in dem sie all diese zusätzlichen Gegenstände aufbewahren können. Während derGegenstände, die im Tresor aufbewahrt werden, können nach Rarität Seltenheit sortiert werden kann, können Gegenstände, die in ihm aufbewahrt werden, jedoch nicht aufgerüstet oder ausgestattet werden. Die Spieler müssen sie über den Bildschirm „Tresor“ – „Glückstruhenziehung“ oder in ihren Einstellungen abrufen.

Nun hast du eshaben Sie es geschafft und sind bist bereit für die DRAGON QUEST OF THE STARS! Retten Sie den Planeten vor der totalen Vernichtung, wenn er das Spiel am 25. Februar erscheint (Geplantes Erscheinungsdatum).

Haftungsausschluss: Die derzeit verwendeten Bilder stammen aus der Planungsphase des Spiels und entsprechen nicht unbedingt der endgültigen Version.





Source link

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

%d bloggers like this: